2020: Frankreich besteuert Flugtickets

Art der Meldung: Artikel Ab dem kommenden Jahr besteuert Frankreich Flugtickets - eine Ökosteuer auf Flüge sozusagen. Die Abgabe beläuft sich auf einen Betrag zwischen 1,5 und 18 Euro je Ticketpreis und je Flugstrecke für alle Flüge, die von französischen Flughäfen starten. Ausgenommen werden sollen Anschlussflüge und Flüge in die Überseegebiete.  Die Abgabe "wird gestaffelt sein. Ein Euro fünfzig für ein Flugticket innerhalb Europas in der Economy-Klasse, bis hin zu 18 Euro außerhalb Europas in der Business Klasse.“ Der französische Staat rechnet mit jährlichen Einnahmen um die 180 Millionen Euro. Laut der französischen Verkehrsministerin Élisabeth Borne werden diese "komplett in Investitionen gesteckt. Es wird also der Finanzierung des Alltagsverkehrs unserer Landsleute zugutekommen." Die Erlöse aus den 'Lüften' sollen in erster […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.