Auswirkungen der Baugebietskategorie Urbanes Gebiet

Art der Meldung + Relevanz: Parlamentarische Kleine Anfrage inkl. Antwort + Ausreizung/Überschreitung der Obergrenze Verhandlungssache zw. Bauherr Kommune
  • Ergänzung der Baunutzungsverordnung (BauNVO) mit Kategorie "Urbanes Gebiet" stammt aus Reform des Baugesetzbuches von 2017
  • Aktuelle Anfrage richtet sich an die Auswirkungen/den Erfolg dieser Änderung und den aktuellen Plan der Bundesregierung im Rahmen des Baulandmobilisierungsgesetzes von Obergrenzen hin zu Orientierungswerten
  • Opposition stellt Rechtssicherheit von Bebauungsplänen bei "Orientierungswerten" im Gegensatz zu reinen Obergrenzen in Frage
  • Schaffung der Kategorie "Urbanes Gebiet" sollte der Verdichtung insbesondere in Innenstadtlagen dienen und Wohnen + Arbeiten stärker verknüpfen
  • Bundesregierung hat keine Kenntnis von der bisherigen (seit 2017) Inanspruchnahme dieser Regelung, weil in kommunaler Aufsicht und Betreuung
Relevanz und […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.