Basisstandards für Nachhaltigkeitsberichterstattung kommen fortan aus Frankfurt

Art der Meldung + Relevanz: Politische Initiative + weltweit einheitliche Berichtsstandards schaffen Transparenz und bieten deutschen/europäischen Unternehmen Chancen
  • Am Rande der COP26 (Conference of Parties, 31.10.-13.11.2021) in Glasgow vergibt die IFRS-Stiftung (International Financial Reporting Standards; Nachfolge des 2000 gegründeten International Accounting Standards Committee - IASC) den Hauptsitz für das neu gegründete International Sustainability Standards Board (ISSB) nach Frankfurt/Main
  •  International Sustainability Standards Board (ISSB) ist neben dem International Accounting Standards Board (IASB) das zweit Standards setzende Gremium innerhalb der IFRS-Stiftung
  • IRFS-Stiftung hatte festgestellt, dass ein dringender Bedarf an globalen Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung besteht
  • Bisherige freiwillige Standardsetzungsinitiativen wie die Value Reporting Foundation (VRF) und der Climate Disclosure Standards Board (CDSB) sollen im ISSB aufgehen
  • IFRS-Stiftung hat auch Prototyp zur Klimaberichterstattung […]
    Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

    Der PolitikfeldMonitor

    Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

    • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
    • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
    • Per E-Mail und in unserem Portal.

    Kostenfrei starten

    Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.