Bautätigkeit in Deutschland – Studie für den Wohnungsbautag 2019

Art der Meldung: Berichterstattung Beim diesjährigen Wohnungsbautag stand eine von der Prognos vorgelegte Studie mit dem Titel "Wer baut Deutschland? Inventur zum Bauen und Wohnen 2019" im Mittelpunkt der Diskussion. Die Auftraggeber der Studie sind die Mitglieder des "Verbändebündnisses Wohnungsbau". Dazu gehören der Gesamtverband der deutschen Wohnungswirtschaft, der Deutsche Mieterbund, Bund freier Wohnungsunternehmen, der Zentralverband des Baugewerbes, aber auch die Deutsche Gesellschaft für Mauerwerke- und Wohnungsbau oder der Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel sowie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt. Entsprechend unterschiedlich fallen die Bewertungen aus: Während die klassischen Wohungsverbände den Fokus auf die Verfügbarkeit von Bauland durch den Staat legen, sehen die Gewerkschaft und der Mieterbund eher […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.