Bayerische DSGVO-Blacklist veröffentlicht

Art der Meldung: Veröffentlichung des bayerischen Landesbeauftragten für Datenschutz Der bayerische Landesbeauftragte für Datenschutz hat ein neues Papier veröffentlicht, das Behörden helfen soll Hochrisiko-Datenverarbeitung leichter zu erkennen und eine Datenschutz-Folgenabschätzung entsprechend der DSGVO durchzuführen (hier einsehbar). Das Papier beinhaltet auch Hinweise auf die richtige Methodik und Beispiele von verschiedenen Fällen, bei denen es sich um Hochrisiko-Verarbeitungen handelt. Mit diesem neuen Papier wurde die im Mai 2018 veröffentlichte Orientierungshilfe zur Datenschutz-Folgenabschätzung erweitert (Hier einsehbar). Relevanz und Bewerung: Die Datenverarbeitung hat durch die DSGVO sowohl in Behörden als auch Unternehmen eine neue Relevanz erhalten. Die richtige Verarbeitung und Folgeabschätzung ist ein essentiellen Bestandteil des Betriebsablaufs, wenn Abmahnungen vermieden werden sollen. Aus diesem Grund ist […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.