BDI fordert Maßnahmen im Logistik- und Transportwesen

Art der Meldung: Positionspapier Der BDI hat am 27.03. ein Positionspapier mit 37 Maßnahmen veröffentlicht. In dieser Stellungnahme fordert er Sofortmaßnahmen von der Bundesregierung in den Bereichen Straßen-, Luft- und Schienenverkehr, um angesichts der Corona-Krise die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft zu gewährleisten. Forderungen für den Straßenverkehr:
  • eine Lockerung von Grenzkontrollen für den Lkw-Verkehr
  • Flexibilität bei der Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten
  • die Verbesserung der sanitären Versorgung für das Fahrpersonal
Forderungen für den Luftverkehr:
  • eine bessere internationale Koordinierung
  • die temporäre Flexibilisierung von Nachtflugregelungen
  • eine Liquiditätssicherung des Flugverkehrs
Forderungen für den Schienenverkehr:
  • die Einstufung des Personals als systemrelevant
  • eine höhere Flexibilität im Personaleinsatz
  • eine engere Abstimmung mit den Nachbarländern beim grenzübergeifenden Schienenverkehr
Relevanz und Bewertung: Einige […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.