BIM-Kompetenzzentrum kommt

Art der Meldung: Pressemitteilung Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat mit 18 weiterne Stakeholdern zusammen ein Kompetenzzentrum mit dem Ziel geschaffen, das Building Information Modeling (BIM) in Deutschland zu fördern und dessen Anwendung in der Baubranche voranzutreiben. Federführend wird die planen-bauen 4.0 GmbH die Koordination des Kompetenzzentrums übernehmen. Die ersten Ziele des Kompetenzzentrums sind die Entwicklung von Digitalisierungsmaßnahmen, das Entwerfen von Strategien für die Implementierung von Normung- und Open-BIM, die Entwicklung von Aus- und Fortbildungskonzepten, sowie die Einrichtung eines BIM-Portals. Relevanz und Bewertung: Das BIM-Kompetenzzentrum ist für die Zukunft ein direkter Ansprechpartner für Digitalisierungsrichtlinien und -Maßnahmen, sowie für die Koordination von Digitalisierungsbemühungen im Bauwesen. Es ist empfehlenswert gegebenenfalls den Kontakt zu suchen und sich über die Leistungen […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.