Bitkom kritisiert Stand der Digitalisierung in Deutschland

Art der Meldung: Stellungnahme der Bitkom Der Präsident der Bitkom Achim Berg hat die Digitalisierungsklausur der Bundesregierung am 17. und 18.11.19 zum Anlass genommen, eine Stellungnahme zum derzeitigen Stand der Digitalisierung in Deutschland zu veröffentlichen. Berg zufolge droht Deutschland seine Rolle als führende Industrienation Europas zu verlieren, sollten nicht kurzfristig große Anstrengungen unternommen werden, um eine Strategie zur vollständigen Digitalisierung Deutschlands durchzusetzen.  Dabei sieht Berg bereits positive Ansätze durch das Bundesgesundheitsministerium in Fragen der Digitalisierung der medizinischen Versorgung. Es fehlt aber neben diesen Inselinitiativen eine gezielte Förderung der spezifisch deutschen Stärken. Relevanz und Bewertung: Die Bitkom zeigt die Schwächen der Digitalpolitik der Bundesregierung auf. Insbesondere der Nachholbedarf bei der Schaffung von digitalen Infrastrukturen muss dringend erkannt und behandelt werden. Hier […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.