BMG legt Eckpunktepapier für Pflegereform vor

Art der Meldung + Relevanz: Politische Initiative des Bundesministeriums für Gesundheit + stärkere Steuerfinanzierung der Pflege
  • Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) plant eine umfassende Pflegereform.
  • 6 Mrd. Euro sollen aus Steuermitteln für die Reform aufgewendet werden.
  • Insbesondere die häusliche Pflege soll ab Mitte 2021 gestärkt werden.
  • Der Eigenanteil für Pflegebedürftige soll sinken und bei 700 Euro monatlich fixiert werden.
  • Pflegekräfte sollen fairer und nach Tarif entlohnt werden.
  • Für die Investitionskosten von Heimen sollen zukünftig die Länder zuständig sein. Für jeden vollstationär versorgten Pflegebedürftigen sollen dafür 100 Euro per Monat gezahlt werden.
Relevanz und Bewertung: Die steigenden finanziellen Belastungen für Pflegebedürftige in stationärer Versorgung ist für immer weniger Menschen leistbar. Das […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.