BMVI: Gesetzentwurf zum autonomen Fahren liegt jetzt vor

Art der Meldung + Relevanz: Gesetzentwurf + Einsatzbereiche über Level 3 hinaus; entwickelnde Industrie muss weiter auf Politik zugehen
  • Ende Januar (27.01.) wurde die Verbändeanhörung des Referentenentwurfs angestoßen - wir haben hier darüber berichtet; es ging u.a. um Haftungsfragen
  • Am 09.03. hat Bundesregierung endgültigen Entwurf ins parlamentarische Verfahren eingebracht; auch über die Dringlichkeit hatten wir hier berichtet
  • Konkrete Punkte/Ziele: Autonome Fahrzeuge sollen bundesweit ohne anwesenden Fahrer in festgelegten Betriebsbereichen des öffentlichen Straßenverkehrs im Regelbetrieb fahren dürfen
  • Unterschiedliche Einsatzbereiche im kommunalen öffentlichen Personenverkehr (Personenbeförderung, Dienst- u. Versorgungsfahrten, Betriebsshuttles)
  • Auch Bündnis90/Die Grünen weisen explizit in ihrem veröffentlichen Wahlprogramm auf diesen Punkt hin: "Für autonomes Fahren schaffen wir einen Rechtsrahmen mit Schwerpunkt auf dem öffentlichen Verkehr."
  • Notwendige Änderungen: Straßenverkehrsgesetz und […]
    Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

    Der PolitikfeldMonitor

    Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

    • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
    • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
    • Per E-Mail und in unserem Portal.

    Kostenfrei starten

    Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.