BSI zertifiziert drittes Smart-Meter-Gateway

Art der Meldung: Zertifizierung Dem Zertifizierungsverfahren gemäß konnte das dritte Smart-Meter-Gateway die entsprechenden Sicherheitsvorgaben des BSI einhalten. Zertifiziert wurden außerdem die Hersteller und Entwicklungsprozesse und die Auslieferungswege der Geräte. Die Zertifizierung von drei dieser Smart-Meter-Module ist Voraussetzung, um den Einbau intelligenter Zähler verpflichtend machen zu können. Bevor der Pflichteinbau endgültig starten kann, muss das BSI noch eine Markterklärung machen, die Anfang 2020 kommen soll. Darin werden die Auswirkungen der geplanten Rechtsrahmenänderungen analysiert und evaluiert. Zunächst wird der Einbau nur für Betriebe und Haushalte mit einem Stromverbrauch von mehr als 6000 Kilowattstunden im Jahr zur Pflicht. Außerdem müssen Module zukünftig bei Solaranlagen mit mehr als 7 Kilowatt Leistung, Ladepunkten für Elektroautos, Wärmepumpen und Nachtspeicherheizungen eingebaut werden. Relevanz und Bewertung: Durch den […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.