BSI: Sicherheitskennzeichen kommt Ende 2021

Art der Meldung + Relevanz: Politische Initiative + Unternehmen können Produkte zertifizieren lassen
  • Seit dem 01.10.2021 läuft beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die "Beschleunigte Sicherheitszertifizierung" (BSZ) an.
    • Mit dem neuen Angebot können Hersteller Sicherheitsaussagen ihrer Produkte durch das BSI überprüfen und bescheinigen lassen.
    • Das Verfahren soll planbar in einem festen Zeitrahmen ablaufen und den Aufwand für Hersteller gering halten.
    • Zunächst wird mit Produkten aus dem Bereich Netzwerkkomponenten gestartet, weitere Bereiche folgen.
  • Außerdem stellt das BSI für Ende 2021 den Start des IT-Sicherheitskennzeichens in Aussicht.
    • Dieses wurde durch das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 beschlossen. Grundlage soll eine Plausibilitätsprüfung des Antrages der Hersteller sein, keine technische Überprüfung.
    • Zunächst sollen zwei Kategorien nach Technischen Richtlinien […]
      Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

      Der PolitikfeldMonitor

      Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

      • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
      • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
      • Per E-Mail und in unserem Portal.

      Kostenfrei starten

      Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.