BSI startet Personenzertifizierung zum Vorfall-Experten

Art der Meldung + Relevanz: Politische Initiative + Mögliche Reputationssteigerung für Mitarbeiter und Unternehmen
  • Im Rahmen des geplanten Cyber-Sicherheitsnetzwerks (CSN) will das BSI ein besseres Hilfsangebot kleine und mittlere Unternehmen schaffen.
  • Entlang einer digitalen Rettungskette sollen freiwillige sog. Vorfall-Experten erste Hilfe bei Cybersicherheitsvorfällen leisten.
  • Ab Oktober startet dafür die Personenzertifizierung zum Vorfall-Experten.
  • In einer höheren Stufe der Rettungskette des Cyber-Sicherheitsnetzwerks stehen größere IT-Dienstleister zur Verfügung, die überregional agieren und mindestens drei zertifizierte Vorfall-Experten bereitstellen sollen.
Relevanz und Bewertung: Für die Unternehmen der IT-Sicherheitsbranche bietet sich an, unter ihren Mitarbeitern für die Zertifizierung zum Vorfall-Experten zu werben. Wenn unter der Belegschaft die Mindestanzahl von 3 zertifizierten Vorfall-Experten erreicht wird, ergibt sich u.U. […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.