BSI veröffentlicht Informationen zu Emotet

Art der Meldung: Warnung Das BSI hat die Warnhinweise zur Schadsoftware "Emotet" aktualisiert. Die Schadsoftware wird häufig in Form eines Anhangs über E-Mails versandt. Dabei werden Absenderinformationen gefälscht, was der E-Mail ein authentisches Aussehen verleiht. Wird der Anhang oder eine URL in der E-Mail geöffnet, installiert sich Emotet selbst und lädt andere Schadsoftware nach. Der potentielle Schaden, den diese Software anrichten kann, hängt davon ab, wozu die nachgeladenen Viren fähig sind und wie gut der Computer gegen andere Viren geschützt ist. Relevanz und Bewertung: Das BSI warnt explizit vor diesem Virus. Es ist für Unternehmen wie Privatpersonen gleichermaßen  empfehlenswert sich mit den Warnhinweisen des BSI auseinanderzusetzen und sich der Gefahr bewusst zu sein. Quelle: Warnhinweise des BSI und der Allianz […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.