BSI warnt vor Schadsoftware auf Smartphones

Art der Meldung: Warnung Das BSI rät zur Vorsicht und Wachsamkeit beim Kauf von Smartphones. Bei einer Überprüfung verschiedener Smartphones, die auf unterschiedlichen Online-Marktplätzen gekauft wurden, konnte vorinstallierten Schadsoftware nachgewiesen werden. Die Überprüfung wurde aufgrund von Sinkhole-Daten durchgeführt, die nachweisen, dass von vielen verschiedenen deutschen IP-Adressen auf bösartige Server zugegriffen wird. Durch die Überprüfung konnte der Verdacht, dass dieser Austausch auf Schadsoftware zurückzuführen ist, bestätigt werden. Eine Auflistung der bisher bekannten betroffenen Geräte ist hier einsehbar. Relevanz und Bewertung: Für den privaten wie geschäftlichen Gebrauch ist das Smartphone inzwischen essentiell. Aus diesem Grund sind die Schwachstellen, die das BSI nachweisen konnte, für Unternehmen und Vereine besonders gefährlich. Quelle: Pressemitteilung des BSI vom 06.06.19: bsi.bund.de
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.