BSI zertifiziert TÜV-Nord zur IT-Sicherheitsausbildung

Art der Meldung: Pressemitteilung Das BSI hat im August den TÜV-Nord als Ausbilder für IT-Sicherheitsberater und -Praktiker zertifiziert. Damit soll der Mangel an Know-How in deutschen Unternehmen abgebaut werden. Die neue Schulung zum "IT-Grundschutz-Praktiker" löst zuvor gegangene Seminarkonzepte ab und kann um ein Aufbauseminar zum "IT-Grundschutz-Berater" erweitert werden. Detaillierte Beschreibungen der Seminare zum "IT-Grundschutz-Praktiker" und "IT-Grundschutz-Berater" finden Sie hier. Relevanz und Bewertung: Diese neue Ausbildungsmöglichkeit bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihr Personal qualifiziert und seriös schulen zu lassen. Eine Anmeldung ist insbesondere solchen Unternehmen zu empfehlen, die keinen IT-Sicherheitsexperten beschäftigen, trotzdem aber in einem Bereich tätig sind, in dem Cybersicherheit wichtig ist. Quelle: TÜV Nord: tuev-nord.de
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.