Bundesnetzagentur beteiligt Öffentlichkeit am Szenariorahmen Strom 2021-2035

Art der Meldung: Konsultation Die Übertragungsnetzbetreiber erstellen alle zwei Jahre einen Szenariorahmen (PDF, 106 Seiten), der als Planungsgrundlage für den zukünftigen Netzausbau dient. Anhand von vier möglichen Szenarien wird darin die wahrscheinliche Entwicklung des Stromsektor skizziert. In den Szenarien wird die Energiewende je mit unterschiedlich starken Ausprägungen der Sektorenkopplung und einer unterschiedlichen Netzorientierung von Erzeuger- und Verbraucherverhalten prognostiziert.  Aktuelle Entwicklungen bei der Flexibilisierung von Stromanwendungen und neue Speichertechniken werden ebenfalls berücksichtigt. Orientierungsrahmen für die Szenarien bietet die aktuelle Gesetzgebung und die energiepolitischen Ziele der Bundesregierung. Relevanz und Bewertung: Bürger, Verbände, Unternehmen und Behörden können sich an der Konsultation in den nächsten vier Wochen beteiligen und so Einfluss auf den Netzentwicklungsplan nehmen. Stellungnahmen zum Szenariorahmen können bis […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.