Bundeswirtschaftsminister plant neue Datenverarbeitungsrichtlinien

Art der Meldung: Artikel Das Bundeswirtschaftsministerium will neue Vorschriften erlassen, die den Umgang großer Internetkonzerne mit Kundendaten regeln. Dies geht aus einem bislang nicht einsehbaren Gesetzentwurf hervor, der der DPA vorliegt. Nutzern soll es ermöglicht werden, ihre Daten auch zu anderen Anbietern mitnehmen zu können. Ebenso sollen die großen Internetkonzerne wie Amazon oder Google ihre eigenen Angebote und die ihrer Wettbewerber bei der Darstellung von Sucherergebnissen gleichbehandeln. Damit soll der Wettbewerb verschärft und insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ein besserer Marktzugang ermöglicht werden. Die Durchsetzung soll unter anderem durch das Bundeskartellamt übernommen werden. Relevanz und Bewertung: Der Zugang zum Markt, der durch Amazon, Facebook, Google und anderen großen Internetkonzernen dominiert wird, ist für kleine und regionale Unternehmen mit Schwierigkeiten […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.