CDU/CSU Bundestagsfraktion beschließt Positionspapier zum Green Deal

Art der Meldung: Positionspapier Das Positionspapier (PDF, 13 Seiten) fordert eine Ausweitung des Emissionshandels auf europäischer Ebene. Die Sektoren Wärme, Verkehr und Schiffsverkehr sollen in den Emissionshandel eingeschlossen werden. Das Papier fordert zudem eine größere Lastenverteilung unter den Mitgliedstaaten. Eine solche wäre Voraussetzung um schärferen Klimazielen bis 2030 zuzustimmen. Generell stellt sich die Fraktion gegen eine Verschärfung der Klimaziele für 2030 und hält sogar eine Neubewertung der bisherigen Klimaziele der EU für nötig. Darüber hinaus schlägt das Papier eine Anrechnung von Klimamaßnahmen und Emissionsminderungen in Drittstaaten vor, sowie einen Verzicht auf schärfere Regeln etwa für die Chemie-, Auto- und Agrarindustrie. Relevanz und Bewertung: Für den Green Deal, die europäischen Klimaziele und Unternehmen, die sich auf erneuerbare […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.