CDU-Papier: Online-Handel soll über Paketabgabe Zukunft der Innenstädte mitfinanzieren

Art der Meldung + Relevanz: politische Initiative + betrifft Online-Händler und stationären Einzelhandel
  • CDU-Bundestagsabgeordnete schlagen in Papier "Pakt für lebendige Innenstädte" Paketabgabe für Online-Handel vor (siehe Download-Link weiter unten)
  • Paketabgabe proportional zum Bestellwert, direkt beim Online-Händler erhoben
  • soll in neuen Innenstadtfonds fließen = Finanzierung kommunaler Infrastruktur, die der Online-Handel mitbenutzt, aber noch kaum mitfinanziert
  • gleichzeitig steuerliche Entlastung u. Förderung des stationären Einzelhandels in Innenstädten
  • Städte- und Gemeindebund unterstützt die Idee = Innenstadtsterben verhindern
  • Handelsverband, Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland sind dagegen = träfe auch Einzelhandel, der sich mit Online-Shop zweites Standbein aufgebaut hat
  • SPD-Kommunalexperte Daldrup fordert kostenpflichtige Paket-Retouren
Relevanz und Bewertung: Das Papier stammt […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.