Chaos Computer Club diagnostiziert Schwachstellen im deutschen Gesundheitsnetzwerk

Art der Meldung: Artikel Dem Chaos Computer Club (CCC) ist es gelungen, sich Zugang zum Telematik-Netzwerk zu verschaffen. 115.000 Praxen sind bereits an das System angeschlossen. Der Zugriff gelang dem CCC durch das Beschaffen von Heilberufsausweisen, Praxisausweisen, Konnektorkarten und Gesundheitskarten. Die Hacker umgingen so das Identitätsprüfungsverfahren und deckten erheblichen Mängel im Zulassungsprozess der Ausweise auf. Der CCC fordert nun die Sperrung sämtlicher ausgegebener Gesundheitsausweise. Von Seiten der Gematik heißt es, man wolle überprüfen, ob die gefundenen Schwachstellen bereits ausgenutzt wurden. Eine vollständige Sperrung lehne man aber ab. Relevanz und Bewertung: Der erfolgreiche Eingriff auf das Gesundheitsnetzwerk droht die Implementierung der technischen Rahmenbedingungen für das eRezept und die ePatientenakte zu verzögern. Skeptikern der digitalen Gesundheitsversorgung liefert der Vorfall zudem ein starkes Argument […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.