Corona-Krise: BaFin passt Aufsichtspraxis an

Art der Meldung: Pressemitteilung Die BaFin hat ihre aufsichtlichen Anforderungen angepasst, wie aus einer Pressemitteilung vom 24.03. hervorgeht. Dies soll es der Banken- und Finanzbranche ermöglichen, mit einer höheren Flexibilität auf die jetzige wirtschaftliche Situation reagieren zu können. Neben den Lockerungen der Anforderungen empfiehlt die BaFin von Aktienrückkäufen abzusehen und Ausschüttungen von Dividenden, Gewinnen und Boni sorgfältig abzuwägen. Dies entspricht den Empfehlungen der EZB vom 27.03. Relevanz und Bewertung: Die auf europäischer und nationaler Ebene getroffenen Maßnahmen im Banken- und Finanzsektor sind Mittel zum Zweck. Sie dienen vorrangig dazu, die Unternehmen, die aufgrund der Corona-Pandemie in eine bislang nicht dagewesene flächendeckende Schieflage geraten sind, zu unterstützen. Ihnen soll die nötige Flexibilität verschafft […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.