Das IT-Sicherheitskennzeichen kommt

Art der Meldung + Relevanz: Verordnung + IT-Hersteller bekommen neue Kennzeichnungsmöglichkeiten für ihre Produkte
  • Das im Frühjahr 2021 beschlossene IT-Sicherheitsgesetz 2.0 sieht die Einführung eines IT-Sicherheitskennzeichens vor. Dessen Umsetzung wurde jetzt konkret angestoßen.
  • Das BSI hat dafür nun eine eigene Internetseite mit Informationen für Hersteller und Verbraucher von IT-Produkten veröffentlicht.
  • Das BMI hat außerdem den Entwurf für eine Rechtsverordnung zum IT-Sicherheitskennzeichen (BSI-ITSiKV) veröffentlicht.
  • Ab Ende 2021 soll eine Beantragung des sicherheitskennzeichnung für erste Produktkategorien möglich sein.
Relevanz und Bewertung: Das IT-Sicherheitskennzeichen betrifft Hersteller von IT-Produkten. Bislang ist es freiwillig und bezieht sich in der Praxis v.a. auf Geräte für den Endkonsumenten (Router und smarte Geräte […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.