Dateninfrastrukturprojekt GAIA-X offiziell gelauncht

Art der Meldung: Pressekonferenz Das europäische Dateninfrastrukturprojekt "GAIA-X" wurde im Rahmen einer deutsch-französischen Pressekonferenz am 04.06. offiziell gelauncht. Die Wirtschaftsminister Peter Altmaier und Bruno Le Maire betonten während der Konferenz, dass die europäische Datensouveränität angesichts der Corona-Krise zu einer Priorität der digitalpolitischen Zusammenarbeit zwischen den Ländern geworden sei. Das Projekt soll es europäischen Mitgliedstaaten, Unternehmen und Privatpersonen ermöglichen, ihren Datenverkehr über eine Dateninfrastruktur zu leiten, die die Konformität mit dem europäischen regulativen Rahmen garantiert. Die Leitprinzipien des regulativen Rahmens sind Offenheit, Interoperationalität und Vertrauen. Konkrete Auswirkungen sind insbesondere für Cloud- und Edge-Computing-Technologien zu erwarten, die zurzeit über Datenkanäle laufen, die durch Unternehmen im EU-Ausland gesteuert werden. Den Wirtschaftsministern zufolge konnten große Fortschritte bei der Entwicklung von […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.