E-Fuels: Debatte um Förderung regenerativer Kraftstoffe

Art der Meldung + Relevanz: Verbandsmeldung und Bericht des Bundesrechnungshofs + Chance für innovative Unternehmen im Bereich synthetische Kraftstoffe
  • UNITI, der Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen konstatiert, dass die Bundesrepublik zwingend auf den Import erneuerbarer Energie in Form flüssiger, klimaneutraler Kraft- und Brennstoffe (E-Fuels) angewiesen ist
  • Anlass = Bericht des Bundesrechnungshofs zur Umsetzung der Energiewende (PDF, 48 Seiten), worin Annahmen des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) zur Versorgungssicherheit bei Elektrizität als teils zu optimistisch und teils unplausibel bewertet werden
  • Politik, Industrie und Experten streiten um den verstärkten Einsatz von E-Fuels
  • Bundesverkehrsminister Scheuer und Unionsfraktion im Bundestag sind für Technologieoffenheit und für Erhöhung des Anteils erneuerbarer Kraftstoffe im Verkehrssektor
  • Für Bundesumweltministerium + Umweltexperten (u.a. BUND) sind E-Fuels in der Herstellung ineffizient, sehr […]
    Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

    Der PolitikfeldMonitor

    Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

    • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
    • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
    • Per E-Mail und in unserem Portal.

    Kostenfrei starten

    Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.