E-Rechnung für Kommunen

Art der Meldung: Umsetzung einer EU-Richtlinie Die EU-Richtlinie (2014/55/EU) verpflichtet ab Herbst 2018 auf Bundes- und ab Frühjahr 2020 auf Landes- und kommunaler Ebene alle öffentlichen Auftraggeber, elektronische Rechnungen anzunehmen und zu verarbeiten. Laut dem Bayerischen Digitalministerium können Rathäuser, Landratsämter und Bezirke Rechnungen ab sofort mithilfe eines neuen E-Rechnungsviewers entgegennehmen. Dies ist eine kostenlose Software-Lösung, die die Visualisierung und Validierung von E-Rechnungen ermöglicht. Bayern geht aber noch einen Schritt weiter und ermöglicht den Kommunalverwaltungen mit dieser Lösung, auch E-Rechnungen mit […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.