Einheitliches IT-System für alle Bundesbauten

Art der Meldung: Parlamentarische Anfrage inkl. Antwort Bundesregierung Die Bundesregierung hält den Aufbau eines einheitlichen IT-Systems mit allen Projektdaten der Baumaßnahmen des Bundes für notwendig. In einer kleinen Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion, die im März beantwortet wurde, wird das deutlich hervorgehoben. Die Bundesregierung sei aktuell dabei, ein solches System aufzubauen. Im Verlauf dieses Jahres sollen verschiedene zentrale Datenbanken zusammengeführt werden. Im nächsten Jahr sollen dann weitere dezentrale Datenbestände aus der Bundesbauverwaltung folgen. Die FDP-Bundestagsfraktion kritisiert, dass der Aufbau eines IT-Systems bereits 2016 angekündigt wurde. Das habe laut Bundesregierung u.a. mit komplexen Beteiligungsstrukturen zu tun. Das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI) hat bisher seinen konkreten Datenbedarf ermittelt und die Bundesbauverwaltung Niedersachsen […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.