EU-Bauprodukteverordnung vor Novellierung

Art der Meldung + Relevanz: Politische Initiative Europaparlament + Umsetzung durch EU-Kommission dringlich, um der Baustoffindustrie zu nutzen
  • Entschluss des Europäischen Parlaments zur Umsetzung der Bauprodukteverordnung (BauPVO) vom 10.03.2021 (686 ja zu 4 nein zu 5 - Enthaltungen)
  • Bauprodukteverordnung = Rechtsverordnung der EU; Hauptziel: EU-weit einheitliche Produkt- und Prüfstandards für Bauprodukte
  • Europäische Kommission soll rasch Lösungen für eine Verbesserung bei Normungsprozessen finden; seit Erlass 2011 nur 12 neue Normen
  • Maßnahmen der Verbesserung des Umwelteinflusses von Produkten; Nachhaltigkeit bei der Beschaffung, Herstellung, Wiederverwendung und Wiederverwertung von Bauprodukten
  • Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltaspekte fortan bei Informationspflichten und Leistungsanforderungen berücksichtigen; aktuelle CE-Kennzeichnung berücksichtigt das nicht
  • CE-Kennzeichnung suggeriert Qualitätsmerkmal, ist aber nur für die Produktleistung relevant, nicht mit Blick auf Erfüllung bestimmter Produktanforderungen
  • EVP-Berichterstatter […]
    Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

    Der PolitikfeldMonitor

    Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

    • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
    • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
    • Per E-Mail und in unserem Portal.

    Kostenfrei starten

    Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.