EU-Kommission gründet Clean Hydrogen Alliance

Art der Meldung: Politische Initiative Die European Clean Hydrogen Alliance wurde im März 2020 im Rahmen der neuen Industriestrategie für Europa angekündigt und ist Teil der europäischen Wasserstoffstrategie . Mit dem Bündnis will die EU ihre weltweite Führungsrolle im Bereich Wasserstoff ausbauen und die Steigerung von Produktion und Nachfrage nach erneuerbarem und kohlenstoffarmem Wasserstoff unterstützen. Ziel ist es eine vollständige Wasserstoffwertschöpfungskette in Europa zu schaffen. Die Allianz vereint 18 CEOs von führenden europäischen Industrieunternehmen, darunter Bosch, Siemens und SSAB, sowie 12 Vertreter aus Politik und Zivilgesellschaft. In den kommenden Monaten soll eine gemeinsame Roadmap für den großflächigen Einsatz von sauberem Wasserstoff in Europa erarbeitet werden. Dazu ist eine Investitionsagenda geplant. Ein Branchenentwurf […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.