EU-Mitgliedsstaaten erzielen Einigung zu “Horizont Europa”

Art der Meldung + Relevanz: Politische Initiative der EU-Forschungsminister | Förder- und Lobbying-Chancen für Unternehmen des Gesundheitswesens
  • Die EU-Forschungsministerinnen und -minister haben sich am 29.9. zu den letzten noch offenen Punkten des neunten EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation „Horizont Europa“ (Laufzeit 2021 bis 2027) geeinigt.
  • Mit einem Budget von 100 Mrd. Euro soll das Programm das weltweit größte Einzelförderprogramm für Forschung und Innovation werden.
  • Eine formale Annahme des gesamten Programms kann jedoch erst erfolgen, sobald der mehrjährige Finanzrahmen (MFR) mit der gleichen Laufzeit (2021 bis 2027) und damit das Gesamtbudget des EU-Haushaltes beschlossen wurde.
  • Neuheit des Forschungsprogramm ist die Institutionalisierung des Europäischen Innovationsrats (EIC). Dessen Ziel soll es sein, marktschaffende Innovationen zu fördern. Zudem werden mit Horizont Europa erstmals […]
    Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

    Der PolitikfeldMonitor

    Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

    • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
    • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
    • Per E-Mail und in unserem Portal.

    Kostenfrei starten

    Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.