EU-Parlament fordert bessere Regulierung für Nanomedizin

Art der Meldung + Relevanz: Politische Initiative des EU-Parlaments + Regulierungshürden in der Nanomedizin erhalten mehr Aufmerksamkeit
  • Das EU-Parlament (EP) sammelt Daten und Best-Practice-Beispiele aus der Nanomedizin, um die EU-Kommission zu veranlassen, Regulierungen anzupassen und Zulassungen zu erleichtern.
  • Im April 2021 soll die Datensammlung an die Kommission übergeben werden.
  • Das EP fordert, dass die Kommission mit Hilfe des Dossiers einen "Action Plan" für Nanomedizin aufstellt.
  • Eine Studie hatte gezeigt, dass von den 85 gestellten Zulassungsanträgen nur zwei genehmigt wurden.
  • Nanotechnologie wurde auch bei der Entwicklung mehrerer Covid-19-Impfstoffe eingesetzt. Für die Parlamentarier ein weiteres Argument, die Regulierung fortzuschreiben.
Relevanz und Bewertung: Erst kürzlich hatte die EU-Kommission ihre neue Pharmastrategie mit Leitinitiativen für […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.