EU-Rat billigt finale Entwürfe zum Bankenpaket

Art der Meldung: Pressemitteilung Der Rat der Europäischen Union und das EU Parlament haben sich auf finale Entwürfe des Bankenpakets geeinigt. Die Überarbeitung soll einen solideren Rahmen für die Regulierung und Beaufsichtigung von Banken schaffen und zur Risikominderung im europäischen Bankensektor beitragen. Als systenrelevant angesehene Banken müssen zukünftig größere Ansprüche an Höhe und Qualität der Eigenmittel und berücksichtigungsfähigen Verbindlichkeiten erfüllen. Relevanz und Bewertung: Relevant werden diese Richtlinien für alle Kreditinstitute, da diese nach Annahme der Verordnung bei weiterer Kreditvergabe durch die Anforderungen eingeschränkt sind. Die komplexeren Auflagen an Umfang und Qualität der Eigenmittel und berücksichtigungsfähigen Verbindlichkeiten müssen in jeder Entscheidung zur Kreditvergabe eingehalten werden. So sollen ausufernde Kreditgeschäfte zumindest zu einem gewissen Maße eingeschränkt und das internationale Finanzsystem weiter stabilisiert. Quelle: […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.