EU überarbeitet Klimaziele

Art der Meldung: Politische Meldung Die Europäische Union hatte beim Europäischen Rat im Dezember 2019 beschlossen, ihr Klimaziel für 2030 zu überarbeiten und bis 2050 klimaneutral zu werden. Dafür wird die EU-Kommission bis zum Sommer 2020 einen Plan vorlegen, um das Klimaziel der EU von derzeit 40 Prozent weniger CO2 gegenüber dem Jahr 1990 auf 50 bis 55 Prozent auszuweiten. Deutschland trägt im zweiten Halbjahr 2020 die Ratspräsidentschaft und wird bei den darauf folgenden Verhandlungen demnach eine wichtige Rolle spielen. In der internationalen Zusammenarbeit zum Klimaschutz gewinnen laut Umweltministerin Svenja Schulze zunehmend Problemlösungsansätze an Bedeutung, die umwelt- und klimafreundliche Industrietechnologien und Politikansätze in den Mittelpunkt stellen. Relevanz und Bewertung: Industrieunternehmen und Technologiehersteller können sich darauf einstellen, dass die Umweltverträglichkeit ihrer […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.