Europäischer Rat schlägt Kandidaten für EU-Führungsposten vor

Art der Meldung: Pressemitteilung des Europäischen Rates Der Europäische Rat hat Charles Michel zum Präsidenten des Europäischen Rates gewählt. Ursula von der Leyen wurde als Präsidentin der EU-Kommission vorgeschlagen.  Josep Borrell Fontelles soll Hoher Vertreter der Union für Außen- und Sicherheitspolitik werden. Für den Finanzsektor relevant: Der Rat hat sich für Christine Lagarde als geeignete Kandidatin für das Amt des Präsidenten der Europäischen Zentralbank entschieden. Der Europäische Rat wird auf der Grundlage einer Empfehlung des Rates nach Anhörung des Europäischen Parlaments und des EZB-Rates einen förmlichen Beschluss fassen. Relevanz und Bewertung: Die Besetzung der Top-Positionen in der EU hat hohe Relevanz für die gesamte Gesellschaft. Für den Finanzsektor wird insbesondere eine Rolle spielen, ob Lagarde als EZB-Präsidentin eine Geldpolitik betreiben wird wie der amtierende EZB-Chef Mario […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.