Europäisches Klimagesetz: 55 Prozent bis 2030

Art der Meldung + Relevanz: Politisches Initiative + Massive Investitionen in grüne Technologien erforderlich
  • Das Europäische Parlament und der EU-Rat beschließen Klimaschutz-Gesetz am 21.04.2021
  • 1990 - 2020 = 25 Prozent; 2020 - 2030 = 30 Prozent; bisher galt 40 Prozent-Ziel insgesamt in Referenz zu 1990
  • EU-Parlament hat sogar 60 Prozent gefordert; Grüne sagen mit Rechentricks z.B. bei Kraftwerken auf 55 Prozent gekommen; netto werden es wohl nur 52,8 Prozent
  • Kompensation durch Boden, Moore und Wälder mit eingerechnet - soll 225 Mio. Tonnen weniger CO2 bringen; Umweltausschuss des EU-Parlaments will die CO2-Bindewirkung durch Wiederaufforstung z.B. auf 300 Mio. Tonnen erhöhen
  • Juni 2021: Ausarbeitung der konkreten Gesetzgebung mit dem Titel "Fit for 55" in Anspielung auf das nun beschlossene 55-Prozent-Ziel
  • Experten-Klimarat […]
    Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

    Der PolitikfeldMonitor

    Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

    • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
    • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
    • Per E-Mail und in unserem Portal.

    Kostenfrei starten

    Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.