Europas Plan gegen den Krebs: EU-Kommission legt Strategie vor

Art der Meldung + Relevanz: Politische Initiative der EU-Kommission + 4. Mrd. Euro für Krebsbekämpfung
  • Der Plan gliedert sich in vier Hauptaktionsbereiche mit zehn Leitinitiativen und in zahlreiche Fördermaßnahmen; Hauptbereiche sind:
  1. Prävention: U.a. durch deutliche Senkung des Tabakkonsums der Bevölkerung bis 2040 (weniger als 5 Prozent der Bevölkerung sollen Tabak konsumieren) und Minderung der durch Infektionen verursachten Krebserkrankungen durch die Impfung von mindestens 90 Prozent der Mädchen-Zielpopulation und deutliche Steigerung der Impfzahlen bei den Jungen bis 2030.
  2. Früherkennung: Mitgliedstaaten sollen u.a. 90 Prozent ihren BürgerInnen bis 2025 Vorsorgeuntersuchungen für eine Brustkrebs-, Gebärmutterhalskrebs- bzw. Darmkrebs-Früherkennung anbieten können.
  3. Diagnose und Behandlung: Bis 2030 sollen beispielsweise 90 Prozent erkrankter PatientInnen Zugang zu nationalen onkologischen Spitzenzentren haben.
  4. Verbesserung der Lebensqualität: U.a. […]
    Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

    Der PolitikfeldMonitor

    Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

    • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
    • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
    • Per E-Mail und in unserem Portal.

    Kostenfrei starten

    Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.