FDP fordert Digitalministerium in den Ampel-Verhandlungen

Art der Meldung + Relevanz: Politische Initiative + FDP fordert Aufbau eines Digitalministeriums in den Koalitionsverhandlungen
  • Die FDP wird in den Ampel-Verhandlungen voraussichtlich den Aufbau eines Digitalministeriums fordern. Entweder in Form eines erweiterten Wirtschaftsministeriums oder - alternativ - als eigenständiges, neues Ministerium. Dies geht aus einem Experteninput-Papier der Partei hervor.
  • Des Weiteren sollen klare Verantwortlichkeiten und Maßnahmen besprochen werden, um den "(Wieder-) Aufbau einer deutschen/europäischen Digitalindustrie" zu forcieren.
  • Letztlich wollen die Liberalen einen gesellschaftlichen Diskurs über die ethischen Fragen der Digitalisierung anstoßen.
  • Für Unternehmen der Digitalwirtschaft, aber auch für solche, deren Produkte oder Dienstleistungen von digitalen Technologien abhängen, könnten diese Forderungen der FDP weitreichende Konsequenzen haben. Es gilt, die Koalitionsverhandlungen genau zu beobachten, um ggf. entsprechend vorsprechen zu können.
  • […]
    Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

    Der PolitikfeldMonitor

    Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

    • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
    • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
    • Per E-Mail und in unserem Portal.

    Kostenfrei starten

    Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.