Verbesserte Förderbedingungen für Strukturwandelprojekte in Kohleregionen

Art der Meldung: Förderung Das Bundeswirtschaftsministerium verbessert die Förderbedingungen im Ideenwettbewerb „Unternehmen Revier“. Laut neuer Förderrichtlinie (PDF, 276 KB) wird die Höchstfördersumme von 200.000 auf 800.000 Euro erhöht, insbesondere für Projekte die einen Zusammenschluss von mehreren Partnern (z.B. aus Wirtschaft und Wissenschaft) vorsehen. Zudem soll deutlich mehr Geld in die Beratung und Begleitung von Projektträgern und in personelle Ressourcen für die örtliche Umsetzung fließen. Relevanz und Bewertung: Das Förderprogramm „Unternehmen Revier“ richtet sich an Projektideen zum Strukturwandel im Lausitzer, Rheinischen, dem Mitteldeutschen und Helmstedter Revier. Die Bandbreite möglicher Förderung ist sehr groß (z.B. Aufbau von Kompetenznetzwerken, Anwendung neuer Technologien). Unternehmen und Organisationen aus den jeweiligen Regionen, die Kooperationen planen oder bereits umsetzen, sollten eventuelle Fördermöglichkeiten prüfen, um […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.