GAIA-X auf dem Digital-Gipfel vorgestellt

Art der Meldung: Pressemitteilung Im Rahmen des Digital-Gipfels in Dortmund haben Vertreter des Bildungs- und Wirtschaftsministeriums GAIA-X vorgestellt. Es handelt sich hierbei um die Schaffung einer europäischen Daten- und Cloud-Infrastruktur. Erklärtes Ziel ist es für den deutschen und europäischen Raum digitale Souveränität zu erlangen. Der hiesigen Politik und Wirtschaft erscheint das als notwendig, um langfristig Daten europäischer Unternehmen zu sichern und somit die Kompetitivität aufrechtzuerhalten. Ebenso soll durch GAIA-X den regulatorischen Unsicherheiten begegnet werden, die etwa der CLOUD Act mit sich bringt: Dieser verpflichtet amerikanische Unternehmen US-Behörden weltweit den vollen Zugriff auf Daten (personenbezogene Informationen eingeschlossen) zu gewähren. Eine zusätzliche Motivation die digitale Souveränität zu erreichen bedingt das Szenario, dass im Zuge von Handelskonflikten der Zugang zu Cloud-Infrastrukturen verbaut werden […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.