GKV-Leitfaden: Digitale Prävention wird erleichtert

Art der Meldung + Relevanz: Wirtschaft reagiert auf Politik + digitale Angebote der Prävention erstmalig aufgenommen
  • GKV-Spitzenverband in Zusammenarbeit mit Verbänden der Krankenkassen legt auf Bundesebene die inhaltlichen Handlungsfelder sowie qualitativen Kriterien für die Leistungen der Krankenkassen in der Primärprävention und der betrieblichen Gesundheitsförderung fest
  • Drei Bereiche der Prävention nach SGB V werden definiert:
    • verhaltensbezogene Prävention nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 und Abs. 5 SGB V
    • Gesundheitsförderung in Lebenswelten nach § 20a SGB V
    • betriebliche Gesundheitsförderung nach § 20b und 20c SGB V
  • Aktueller Leitfaden enthält ein neues Kapitel zu digitalen Angeboten der Prävention und Gesundheitsförderung
  • Hersteller digitaler Präventionsangebote haben es fortan deutlich leichter, in die Förderung zu kommen
  • Um diese Bereiche geht es: […]
    Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

    Der PolitikfeldMonitor

    Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

    • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
    • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
    • Per E-Mail und in unserem Portal.

    Kostenfrei starten

    Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.