Grüne fordern individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP)

Art der Meldung: Politische Initiative, Entschließungsantrag Die Bundestagsfraktion Bündnis90/Die Grünen haben ein "Alternativgesetz" (Entschließungsantrag) zum im Juni verabschiedeten Gebäudeenergiegesetz vorgelegt. Das Gebäudeenergiegesetz war eines der zentralen energiepolitischen Vorhaben der Bundesregierung. Nach der ersten Lesung Ende Januar hat sich das parlamentarische Verfahren hingezogen. An dieser Stelle wurde u.a. Anfang Mai darüber berichtet. Das Gesetz der Bundesregierung vereinheitlicht Regeln hinsichtlich der Gebäudeenergieeffizienz und der Erzeugung von Erneuerbaren Energien. Kernbestandteil des Vorschlags der Grünen ist jedoch der individuelle Sanierungsfahrplan, kurz iSFP. Nur wenn ein solcher dezidierter Plan vorgelegt wird, sollte es eine entsprechende, 100%ige Sanierungsförderung geben, wenn es nach dem Willen der Grünen gegangen wäre. KfW-Standard-Niveau bei Sanierungen: Effizienzhaus 55 und bei Neubau Effizienzhaus […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.