Grüne fordern Mobilpass – Chance für Verkehrsunternehmen und Verbraucher

Art der Meldung: Online-Sitzung des Verkehrsausschusses Der Verkehrsausschuss diskutierte auf einer Sitzung am 06.05.2020 zwei Anträge: Bündnis 90/Die Grünen fordern einen Mobilpass, die FDP eine daten-basierte Lösung für "Seamless Mobility". Die Idee eines Mobilpasses ist nicht neu. Schon 2017 haben die Grünen in einem Autorenpapier einen Mobilpass gefordert. Die Grundidee des Antrags ist die Einführung eines verkehrsträgerübergreifenden Tickets. Dazu soll ein offener Standard entwickelt werden, der von allen Mobilitäts-Apps genutzt werden soll. Eine öffentliche Mobilitätsplattformgesellschaft unter Einbeziehung aller öffentlicher Verkehrsunternehmen soll für Synergieeffekte sorgen, private Verkehrsunternehmen sollen durch Anreize zur Teilnahme an der Gesellschaft gebracht werden. Relevanz und Bewertung: Beide Anträge wollen das gleiche Problem lösen: Wie kann man über mehrere Verkehrsmittel […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.