Kabellose Stromübertragung auf dem Vormarsch

Art der Meldung + Relevanz: Forschungsberichte u. Forschungsprogramm der Bundesregierung + Branche muss jetzt Förderschwerpunkte beeinflussen
  • Forschung zur kabellosen Stromübertragung hat bedeutende Fortschritte gemacht
  • US-Forscher konnten Strom aus 5G-Strahlen (Wellen im 28-GHz-Band) elektromagnetisch mit einer speziell entwickelten Antenne auffangen (Prinzip nennt sich Energy Harvesting)
  • Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI arbeitet an einer Möglichkeit Elektrofahrzeuge kabellos in nur wenigen Minuten vollzutanken = über größere Kontaktfläche am Fahrzeugboden
  • aktuelle Akku-Generation in den E-Fahrzeugen sind noch eine Hürde, da nicht für derartige Ladegeschwindigkeiten ausgelegt
  • Entscheidende Durchbrüche und große Veränderungen durch diese Technologien sind in naher Zukunft zu erwarten
Relevanz und Bewertung: Kabelloses Laden und kabellose Stromübertragung sind strategisch wichtige FuE-Themen des 7. Energieforschungsprogramms […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.