Kabinett beschließt „Entwurf eines Gesetzes zur Zusammenführung von Krebsregisterdaten“

Art der Meldung + Relevanz: Gesetzentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit + Positives Signal für Forschung & Entwicklung
  • Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) zur Zusammenführung der Krebsregister der Länder beschlossen.
  • Krebsregisterdaten werden auf Bundesebene zusammengelegt und der Forschung zugänglich gemacht.
  • Informationen sollen so leichter nutzbar sein, um den Verlauf in allen Ausprägungen der Krankheit besser zu verstehen. Dafür werden die von den Krebsregistern der Länder an das Zentrum für Krebsregisterdaten beim Robert Koch-Institut zu übermittelnden Datensätze um die entsprechenden Informationen erweitert.
  • Auch eine Verknüpfung von Krebsregisterdaten mit anderen Daten soll unter Beachtung der rechtlichen Voraussetzungen möglich werden.
  • Prozesse der Datenerfassung und -auswertung sollen interoperabel gestaltet werden.
 
[…]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.