Kabinett beschließt Patientendaten-Schutz-Gesetz

Art der Meldung: Gesetz Das Bundeskabinett hat den Entwurf des Patientendaten-Schutz-Gesetzes (PDSG) am 1. April, beschlossen. Krankenkassen müssen ihren Versicherten ab dem 1. Januar 2021 eine elektronische Patientenakte (ePA) anbieten können. Versicherte können zunächst freiwillig entscheiden, ob sie direkt von der ePA Gebrauch machen wollen. Im Laufe des Jahres 2021 soll zudem eine App als Teil der Telematikinfrastruktur (TI) bereitgestellt werden, die es ermöglicht, das eRezept auf das eigene Smartphone zu laden und dann direkt an die Apotheke der Wahl weiterzuleiten. Das eRezept könnte auch auf die App eines Drittanbieters übermittelt werden, bevor es an eine Apotheke gesendet wird. Am dem 1. Januar 2022 soll die elektronische Verordnung von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln in der Telematikinfrastruktur für Ärzte dann verpflichtend […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.