Koalitionsvertrag: Echtzeitdaten von Mobilitätsanbietern

Art der Meldung + Relevanz: Politische Initiative der Ampel-Koalition + Herausforderung und Chancen für Mobilitätsanbieter, Plattformen und Payment-Anbieter
  • Laut Koalitionsvertrag sollen Verkehrsunternehmen und Mobilitätsanbieter für eine intermodale Mobilität dazu verpflichtet werden, ihre Echtzeitdaten unter fairen Bedingungen bereitzustellen
  • Datenraum Mobilität soll weiterentwickelt + digitale Buchung und Bezahlung anbieterübergreifend möglich sein
  • Digitale Mobilitätsdienste, innovative Mobilitätslösungen und Carsharing will die neue Ampel-Bundesregierung fördern
Relevanz und Bewertung: Die angehende Bundesregierung bekennt sich im Koalitionsvertrag dazu, dass Carsharing und innovative Mobilitätslösungen unverzichtbar sind für die Mobilität der Zukunft. Mobilitätsanbieter können von entsprechenden Förderprogrammen sowie durch eine bevorzugte Regulierung profitieren. Die Weiterentwicklung des Datenraums Mobilität ist ein zweischneidiges Schwert. Einerseits, indem mehr Daten, besonders Echtzeitdaten zur Verfügung […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.