Landesdatenschutzbeauftragter: Fax ist nicht mehr datenschutzkonform

Art der Meldung + Relevanz: Beschluss des LbfD Bremen +  Bedarf an Verschlüsselungstechnik z.B. bei Ämtern und Gesundheitseinrichtungen
  • Das Fax ist laut der Bremer Landesdatenschutzbeauftragten nicht mehr geeignet für bestimmte personenbezogene Daten
  • Früher wurde beim Faxen eine Ende-zu-Ende Telefonübertragungen genutzt. Inzwischen werden eingehende Faxe oft in (unverschlüsselte) E-Mails umgewandelt
  • Durch die Digitalisierung von Faxübertragung und Endgeräten kann eine sichere Übertragung übers Internet nicht gewährleistet werden, denn diese sind in der Regel unverschlüsselt
  • Alternativen seien verschlüsselte E-Mails und Briefe
 
Relevanz und Bewertung: Betroffene sind alle Behörden und Einrichtungen, die das Fax nach wie vor als Übermittlungsmedium für Informationen nutzen. Und das sind mehr als man im Jahr 2021 vermuten würde. Vor […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.