Medizinalcannabis-Bedarf übertrifft Erwartungen

Art der Meldung: Antwort der Bundesregierung Die Bundesregierung hat sich in Bezug auf den Bedarf an Cannabis für medizinische Zwecke offensichtlich verkalkuliert. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor. Die erlaubte jährliche Anbaumenge beläuft sich in Deutschland auf 2600 kg. Doch bereits in der ersten Hälfte diesen Jahres wurden 2498 kg Medizinalcannabis nach Deutschland importiert. So scheint der Bedarf an medizinischem Cannabis doppelt so groß zu sein wie erwartet. Relevanz: Wirtschaftliche Chancen für Importeure: Die ärztlichen Verordnungen von medizinischem Cannabis steigen stetig. Im März 2019 wurde im Vergleich zum Vorjahr ein deutliches Wachstum verzeichnet: 2019: 60.000, 2018: 35.000. Um eine durchgehende Versorgung für Patienten zu gewährleisten […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.