Mehr Grün in den Städten gefordert – Freiflächen und Gebäudegrün

Art der Meldung: Politische Initiative Aktuell leiden in Deutschland viele Großstädte an der sich aufstauenden Hitze. Straßen und Gebäude speichern sehr viel Wärme und in den Nächten kühlt es kaum ab. Ein parlamentarischer Antrag der Bundestagsfraktion Bündnis90/Die Grünen formuliert jetzt Maßnahmen, um dem Verlust von Grünflächen in den Städten und damit einer massiven Veränderung des Mikroklimas entgegenzuwirken. Insgesamt sollen diese Maßnahmen mit bis zu 800 Mio. Euro gefördert und in die Städtebauförderung integriert werden. Ein wichtiges Stichwort im Antrag lautet Klimaresilienz. Außerdem sollen bestehende Grünflächen über das Bauplanungs- und Naturschutzrecht Bestandsschutz bekommen. Für Überbauungen sind dem Antrag zufolge in Zukunft Ausgleichsflächen zu schaffen. Relevanz und Bewertung: Der Antrag kommt von einer Partei, die mit großer Wahrscheinlichkeit an der nächsten Bundesregierung […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.