Mecklenburg-Vorpommern unterstützt Automobilzulieferer im Wandel

Art der Meldung: Förderung Auf dem Branchentag der Automobilzulieferer in Rostock warb der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe für die Nutzung der durch das Ministerium geschaffenen Fördermöglichkeiten. Mit diesen sollen die Unternehmen im Wandel der Automobilbranche durch Digitalisierung und Klimawandel unterstützt werden. Maßnahmen sind:
  1. Eine erweiterte Förderung von Innovationen in Produktionstechnologien und -verfahren (u.a. Investitionen in digitale Lösungen für Prozessanalysen, Technikfolgenabschätzung sowie externe Beratungsleistungen) insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen.
  2. Unterstützung bei Umstrukturierungen und bei der branchenbezogenen Weiterbildung von Mitarbeitern in Form von Bildungsschecks.
  3. Das Kompetenzzentrum „Digitalisierung der Arbeitswelt“ als Ansprechpartner für Arbeitsmarktakteure.
Relevanz und Bewertung: Die Maßnahmen richten sich an alle KMU in Mecklenburg-Vorpommern. Insbesondere die Anforderungen an Zulieferer der Automobilindustrie befinden sich in […]
Um weiterzulesen und unsere Bewertung/Einordung zu lesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Kostenfrei starten

Jetzt registrieren und unseren PolitikfeldMonitor mit allen Funktionen 30 Tage testen. Ohne Risiko. Das kostenfreie Testabonnement endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht nötig. Es muss auch kein Zahlungsmittel hinterlegt werden.